Nationalflagge Uruguay

Nationalflagge Uruguay
Die Flagge von Uruguay ähnelt mit ihrer Inkassonne und der Farbwahl der von Argentinien. Zu sehen sind neun Streifen und eine goldene Sonne im linken Eck.


 
Streifen. In der linken oberen Ecke ist eine goldene Sonne mit Gesicht zu sehen.

Symbole auf der Flagge von Uruguay


Bei der Sonne im oberen Liek der Flagge Uruguays handelt es sich um die Sol de Mayo (Maisonne, auch Inkasonne genannt). Diese wird auch als Freiheitssonne verstanden. Eine ähnliche Inkasonne findet sich auch auf der Flagge Argentiniens wieder. Hier hat die Sonne 32 Strahlen, auf der goldenen Sonne von Uruguay sind es 16 Strahlen.

Insgesamt sind fünf weiße Streifen und vier dunkelblaue Streifen in horizontaler Anordnung zu sehen. Die weißen und blauen Streifen sind gleich breit. Das Feld in dem die gelbe Sonne zu sehen ist, ist einheitlich weiß, es hat die Höhe von fünf Streifen.

Geschichte der Flagge von Uruguay


Wie so viele Länder in Südamerika war Uruguay ursprünglich spanische Kolonie. Nach harten Kämpfen wurden im frühen 19. Jahrhundert die spanischen Kolonialherren aus Uruguay schließlich vertrieben. Es gab Versuche der Nachbarstaaten Argentinien und Brasilien sich Uruguay zu bemächtigen, endgültig unabhängig wurde das Land erst 1830. Bereits 1828 beschloss das Parlament die Annahme einer neuen Flagge. Diese hatte wie die aktuelle Fahne weiß-blaue Streifen. Die Streifen waren damals hellblau und insgesamt waren es neun hellblaue Streifen. Angelehnt hatte man sich beim Flaggendesign wohl bei der Nationalflagge von Nachbar Argentinien aber auch bei der der USA. Ob diese Flagge von 1828 bereits die goldene Sonne zeigte ist heute nicht mehr bekannt. Die neun hellblauen Streifen sollten damals die neun Departments zu Zeit der Unabhängigkeit symbolisieren, nur zwei Jahre später reduzierte man die dadurch 19 Streifen auf der Flagge auf neun in weiß und blau. Ebenfalls 1830 wurde diese modifizierte Flagge als Nationalflagge festgelegt. Es folgte eine kurze Phase, in der die Sonne dann in der Mitte der Fahne zu sehen war, 1851 kehrte man aber dann zu der heute noch im Gebrauch stehenden Version mit der goldenen Sonne in der Ecke zurück.

Unterscheidung Uruguay und Argentinien


Zwar nutzt die Flagge von Uruguay und die von Argentinien die gleichen Farben nämlich weiß, himmelblau und eben das Gelb bzw. Gold für die Sonne. Aufgrund der Anordnung der Streifen (bei Argentinien sind es nur drei Streifen) und der Platzierung der Sonne (bei der argentinischen Flagge mittig auf dem weißen Feld) sind die beiden Nationalfahnen gut zu unterscheiden.



Vorherige Nationalflagge:
Die spanische Nationalflagge ist rot-gelb-rot und zeigt das Wappen von Spanien. Ursprünglich diente die rot-gelb-rote Flagge um Schiffe besser auseinander halten zu können.
Nationalflagge Spanien
Nächste Nationalflagge:
Die Nationalflagge von Nigeria ist sehr schlicht. Grün-weiß-grüne Streifen in vertikaler Ausrichtung, kein Wappen oder Symbol darauf.
Nationalflagge Nigeria

 


Fahnen - Flaggen und Wappen aus aller Welt: Nationalflagge Uruguay
Fahnen Flaggen Wappen 2014
Fußball-EM 2016 | Europa | Amerika | Afrika | Asien | Ozeanien | Fußball-WM 2014 | Panafrikanische Farben | Panarabische Farben | Panslawische Farben |