Nationalflagge Russland

Nationalflagge Russland
Die Nationalflagge Russlands entstand unter Zar Peter I., dem Großen. Er nahm sich die Flagge der Niederlande zum Vorbild.


 
Die Nationalflagge von Russland ist eine Trikolore in den Panslawischen Farben Weiß, Blau und Rot. Die drei horizontal angeordneten Streifen sind alle gleich breit. Der oberste Streifen ist Weiß, der mittlere Streifen Blau, der untere Streifen Rot.

Die russische Nationalflagge hat eine mehrere hundert Jahre alte Tradition. Ihr erneuter Einsatz erfolgte im Jahr 1896 auf russischen Handels- und Kriegsschiffen. Die russische Flagge basiert im übrigen auf der Flagge der Niederlande. Eingeführt wurde sie unter Zar Peter I., dem Großen.

Im Gebrauch war sie dann noch einmal kurz und nur inoffiziell während der provisorischen Regierung Russlands, in der kurzen Zeit zwischen dem Sturz des Zaren und bis zur Oktoberrevolution. Bis 1991 wehte dann auch über Russland die Flagge der Sowjetunion.

Geschichte der russischen Flagge


Zar Peter I., der Große, reiste zu Beginn seiner Herrschaft über Russland zum Teil inkongniot als Teil der Großen Gesandtschaft durch Europa. Dabei besuchte der Herrscher unter anderem Livland, Kurland, Preußen, Holland und auch England. In der niederländischen Stadt Zaanstad wollte Zar Peter zudem Erfahrungen im Schiffbau sammeln. In den Niederlande begann er auch eine Zimmermannslehre. In den Niederlande erkannte Zar Peter I. Aber auch, dass es eine Notwendigkeit gab, dass Russland für seine Marine eine eigene Flagge benötigte. Und so ließ der Zar nach Vorbild der damaligen niederländischen Nationalflagge (Trikolore mit Querstreifen in Orange-Weiß-Blau, die Rot-Weiß-Blaue war aber auch schon in Gebrauch) eine russische Flagge in den eigenen Landesfarben entwerfen. Und für diese wählte der Zar die Farben aus dem Wappen des Fürstentum Moskaus und es entstand eine Weiß-Blau-Rote Trikolore für Russland.
Während die Trikolore vor allem in der Seefahrt eingesetzt wurde, schuf Zar Peter I. Auch noch eine imperiale Flagge Russlands. Diese war weiß und zeigte ein blaues Andreaskreuz. Diese imperiale Flagge Russlands ist heute die offizielle Flagge der russischen Marine.

Bedeutung der Farben in der russischen Flagge


Die ursprünglichen Bedeutungen der Farben auf der russischen Flagge:
Die weiße Farbe steht als Symbol für die Freiheit.
Die Farbe Blau ist die Farbe der Gottesmutter.
Und die Farbe Rot war ursprünglich das Symbol für die Macht des Zaren.
Es gibt aber auch Deutungen, die die drei Farben als Symbol für die staatstragenden ostslawischen Völker sehen:
Weiß für die Weißrussen.
Blau für die Kleinrussen.
Rot für die Großrussen.

Heutige Bedeutung der russischen Farben


Die Farbe Weiß steht für Glaube und Edelmut.
Die Farbe Blau steht für Hoffnung und Ehrlichkeit.
Die Farbe Rot steht für Liebe, Mut und Tapferkeit.



Vorherige Nationalflagge:
Die Schweizerflagge, so die Bezeichnung für die Nationalflagge der Schweiz, ist ein Wappenbanner mit weißem Kreuz auf rotem Grund.
Nationalflagge Schweiz
Nächste Nationalflagge:
Die spanische Nationalflagge ist rot-gelb-rot und zeigt das Wappen von Spanien. Ursprünglich diente die rot-gelb-rote Flagge um Schiffe besser auseinander halten zu können.
Nationalflagge Spanien

 


Fahnen - Flaggen und Wappen aus aller Welt: Nationalflagge Russland
Fahnen Flaggen Wappen 2014
Fußball-EM 2016 | Europa | Amerika | Afrika | Asien | Ozeanien | Fußball-WM 2014 | Panafrikanische Farben | Panarabische Farben | Panslawische Farben |