Nationalflagge Rumänien

Nationalflagge Rumänien
Die Nationalflagge von Rumänien ist eine Trikolore mit senkrechten Streifen in den Farben Blau, Gelb und Rot.


 
Die Flagge von Rumänien ist eine Trikolore in den Farben Blau, Gelb und Rot. Die Streifen auf der rumänischen Fahne sind senkrecht angeordnet.

Die Farben sind genau definiert::
Blau: Hexadezimalformat #002B7F, RGB: 0-43-127, Pantone: 280c
Gelb: Hexadezimalformat #FCD116, RGB: 252-209-22, Pantone: 116c
Rot: Hexadezimalformat #CE1126, RGB: 206-17-38, Pantone: 186c

Das Seitenverhältnis der rumänischen Flagge ist 2:3. Offiziell angenommen wurde die Flagge in ihrer heutigen Form am 27. Dezember 1989. Die Farbgebung ist historisch.

Geschichte der rumänischen Flagge


Aus dem Jahr 1350 ist ein Buch erhalten, dass ein grünes Banner mit rotem Scimitar (Schimitar bzw. Szimitar, orientalischer Säbel) als Symbol Siluanas (Siebenbürgen) zeigt. Ebenfalls in diesem Buch ist das Banner von Vicina abgebildet, ein weißes Kreuz auf rotem Grund.

Die heutige Trikolore entstand dann 1848. Offiziellen Status erhielt sie allerdings erst im Jahre 1859 mit der Vereinigung der Walachei und Moldaus. Den Namen Rumänien erhielt das Land dann 1862.

Das Wappen Rumäniens im Zentrum der Flagge wurde mehrmals verändert. So zeigte das Wappen im kommunistischen Rumänien ab 1948 drei Hochöfen und einen Traktor, umgeben wurde das von einem Weizenkranz. Während der Revolution von 1989 waren dann viele rumänische Fahnen zu sehen, aus denen das kommunistische Symbol einfach herausgeschnitten worden war. Die Trikolore ohne Wappen wurde dann am 27. Dezember 1989 angenommen. Die Übergangsregierung beschloss dann auch, kein Wappen mehr hinzuzufügen. Eine Flagge ohne Wappen hatte es zuvor bereits als Hoheitszeichen des Königreichs Rumänien zwischen 1881 und 1947 gegeben.

Ähnlichkeit mit der Nationalflagge von Moldawien und Andorra


Die Trikolore in Blau, Gelb und Rot ist nicht einmalig. So ist auch die Flagge Andorras eine solche Trikolore, allerdings mit Wappen auf dem gelben Grund in der Mitte. Auch die Flagge des Tschad sieht der rumänischen Flagge sehr ähnlich, nur der Farbton ist etwas anders. Ebenfalls gibt es große Ähnlichkeit mit der Nationalflagge des ethnisch und kulturell eng verbundenen Nachbarstaates Moldawien. Wie auf der Flagge Andorras ziert hier den gelben Streifen noch ein Wappen.

Respekt vor der Flagge


Ein Gesetz von 2001 schreibt den Bürgern vor, der Flagge von Rumänien mit Respekt zu begegnen. Beleidigungen der Flagge sind verboten. Ein Gesetz regelt auch, wie die Flagge gehisst werden soll.

Rumänischer Flaggentag


Ein Gesetz von 1998 bestimmt den 26. Juni zum Tag der Nationalflagge von Rumänien. Am Tag der Flagge sind die Behörden und andere staatliche Einrichtungen in Rumänien gesetzlich verpflichtet, Veranstaltungen zu organisieren, die der rumänischen Geschichte gewidmet sind.



Vorherige Nationalflagge:
Die Nationalflagge von Mexiko ist grün, weiß und rot. Auf ihr ist ein Wappen zu sehen. In Mexiko ist auch die größte Flagge der Welt zu bestaunen.
Nationalflagge Mexiko
Nächste Nationalflagge:
Die Nationalflagge der Ukraine besteht aus zwei horizontalen Streifen in blau und gelb. Der blaue Streifen soll der Himmel sein, der gelbe Streife ein Kornfeld symbolisieren.
Nationalflagge Ukraine

 


Fahnen - Flaggen und Wappen aus aller Welt: Nationalflagge Rumänien
Fahnen Flaggen Wappen 2014
Fußball-EM 2016 | Europa | Amerika | Afrika | Asien | Ozeanien | Fußball-WM 2014 | Panafrikanische Farben | Panarabische Farben | Panslawische Farben |