Nationalflagge Kanada

Nationalflagge Kanada
Die Nationalflagge von Kanada ist in den Farben rot und weiß gestaltet. Auffällig ist das rote Ahornblatt auf dem weißen Feld.


 
Die Nationalflagge von Kanada wird auf englisch auch Maple Leaf Flag (Ahornblattflage) genannt. Auf französisch heißt die Flagge l'Unifolié (die Einblättrige). Passende Namen, prangt doch mitten auf der kanadischen Flagge ein rotes Ahornblatt. Das erste mal offiziell gehisst wurde die Flagge Kanadas am 15. Februar 1965. Eine Kommission war eingesetzt worden und diese wählte das Design, das von George Stanley, einem kanadischen Historiker, stammte aus. Über 3500 Einsendungen hatte es gegeben, bei über 2100 war eine Flagge mit Ahornblatt gewählt worden.
Bevor Kanada die Ahornblattflagge als Nationalflagge wehen ließ wurden über dem Land verschiedene Varianten der britischen Red Ensign mit dem kanadischen Wappen aufgezogen.

Aussehen und Bedeutung der Kanadischen Flagge


Für die Kanadische Nationalflagge existiert folgende Beschreibung: Ein rotes Ahornblatt auf silbernem kanadischem Pfahl (canadian pale), mit aufliegendem Rot. Und so besteht die Flagge Kanadas aus drei Streifen. Einen roten rechts und links und in der Mitte ein weißes Feld. Die roten Streifen sind dabei exakt halb so breit wie das weiße Feld. Es handelt sich nicht um eine rot-weiße-roten Trikolore wie zum Beispiel bei der Flagge von Österreich oder Peru. Denn das weiße Feld in der Mitte, der kanadische Pfahl, wird von dem Rot umrandet. Das Seitenverhältnis der kanadischen Flagge beträgt 1:2. Die Farbverteilung folgt dem Schema 1:2:1.
Auf dem weißen Feld ist ein Ahornblatt zu sehen und zwar ein 11-zackiges rotes Zuckerahornblatt. In der Natur hat ein Ahornblatt allerdings 23 Zacken. Trotz der Abweichung hat die Zahl elf aber wohl keine tiefere symbolische Bedeutung, sie stimmt auch nicht mit der Anzahl der Provinzen oder ähnlichem überein. Frühere Versionen des Ahornblattes hatten 13 oder sogar 15 Spitzen. Die elf Spitzen des Ahornblatts auf der aktuellen Flagge waren dann wohl das Ergebnis eines Experiments im Windkanal, wieviel Spitzen lassen eine Fahne im Wind wie aussehen und wie ist die optimale Anzahl von Ahornblattspitzen, damit das ganze auch bei starkem Wind möglichst gut aussieht.
Das Ahornblatt ist bereits seit Beginn des 18. Jahrhunderts ein Symbol für die kanadische natur und Umwelt. Ahornblätter finden sich auch im kanadischen Staatswappen.

Bedeutung der Farben in der Kanada Flagge


Die rote Umrandung des weißen Feldes symbolisiert den Pazifik und den Atlantik. Das Weiß steht als Symbol für den Schnee der Arktis. Moderner Interpretationen nach soll das Rot auch an die gefallen Soldaten Kanadas während des 1. Weltkriegs erinnern, allerdings fand sich die Farbe rot schon in früheren kanadischen Fahnen wieder.
Die beiden weißen Flächen werden auch als Gesichtsprofile gedeutet, die einander zugewandt sind. Diese beiden haben in Kanada sogar eigene Namen: Jack und Jacques.
Außerdem wird die Flagge auch als red and white bezeichnet, am häufigsten allerdings als Maple leave.

Vorschläge für eine neue kanadische Flagge


Die rot-weiße Flagge mit dem Ahornblatt setzte sich zwar im Jahre 1965 durch. Allerdings waren die Frankokanadier schon da mit dem Flaggendesign nicht zufrieden, sie forderten die Aufnahme der Bourbonenlilien in der neuen Flagge. Durchsetzen konnten sich die Bourbonenlilien allerdings trotz einiger Auseinandersetzungen in Kanada nicht. Seit 2006 existiert ein Vorschlag, die Fahne zu ändern. Ziel ist es eine Fahne zu finden, die auch die francophone Bevölkerung Kanadas vertritt. Die Flagge würde beinahe so Aussehen wie heute, hätte aber noch zwei blaue Streifen zwischen dem roten Rand und dem weißen Feld. Die Flagge von Quebec ist blau (mit einem weißen Kreuz und weißen Lilien darauf). Quebec ist die größte Provinz Kanadas und die mit dem größten frankophonem Bevölkerungsanteil.

Promotion der Ahornblattflagge


Die Regierung von Kanada macht auch einiges an Werbung für die Flagge seit ihrer Einführung im jahre 1965. Es gibt ein Canadian Parliamentary Flag Program zu diesem Zweck. Dabei wurden auch Flaggen kostenlos zur Verfügung gestellt, um dieses neue nationale Symbol populär zu machen.
Eine besondere Aktion ist es, dass kanadische Flaggen die auf dem Peace Tower, einem Glockenturm, der Teil des Kanadischen Parlamentsgebäude in Ottawa ist, bzw. auf dem West- bzw. Ostflügel dieses Gebäudes wehten, verschenkt werden. Das Programm ist dermaßen populär, dass es inzwischen eine 38jährige Wartezeit für Flaggen gibt, die auf dem Peace Tower wehten und eine Wartezeit von 25 Jahren für Fahnen, die auf den beiden anderen Blocks gehisst waren.

Kanadischer Flaggentag


Der Kanadische Flaggentag ist seit 1996 der 15. Februar. Gefeiert wird der Tag als National. Flag of Canada Day.



Vorherige Nationalflagge:
Kamerun führt eine Nationalflagge in den Panafrikanischen Farben grün, rot und gelb. Auf dem roten Balken ist zudem noch ein fünfzackiger Stern zu sehen.
Nationalflagge Kamerun
Nächste Nationalflagge:
Die Nationalflagge von Kap Verde ist dunkelblau mit zwei weißem und einem roten Streifen. Auf der Fahne sind zudem zehn gelbe fünfzackige Sterne zu sehen, die die großen Inseln repräsentieren sollen.
Nationalflagge Kap Verde

 


Fahnen - Flaggen und Wappen aus aller Welt: Nationalflagge Kanada
Fahnen Flaggen Wappen 2014
Fußball-EM 2016 | Europa | Amerika | Afrika | Asien | Ozeanien | Fußball-WM 2014 | Panafrikanische Farben | Panarabische Farben | Panslawische Farben |