Nationalflagge Island

Nationalflagge Island
Die Nationalflagge von Island ist bereits seit 1915 in Gebrauch. Offizielle Nationalflagge wurde sie mit der Unabhängigkeit von Dänemark 1944.


 
Bereits seit 1915 zeigt die Nationalflagge von Island ein weiß-rotes Kreuz auf dunkelblauem Grund.

Beschreibung und Bedeutung Flagge Island


Die dunkelblaue Fläche auf der Flagge von Island steht symbolisch für den Atlantik, in dem die Insel liegt, und den blauen Himmel über der Insel. Das rot-weiße Kreuz steht zum einen für Feuer und die vulkanischen Aktivitäten auf Island und zum anderen für das Eis und die Gletscher. Durch die Wahl des Skandinavischen Kreuzes wird zudem die Verbundenheit Islands mit eben Skandinavien ausgetrügt, schließlich geht das skandinavische Kreuz auf den Dannebrog zurück.

Gesetz über die Staatsflagge von Island und des Staatswappen


Hier heißt es: Die isländische Bürgerliche Flagge ist blau wie der Himmel mit einem schneeweißen Kreuz, einem feuerigen roten Kreuz innerhalb des weißen Kreuzes. Die Weite des Kreuzes reicht bis zu den Seitenenden der Flagge. Die Breite des Kreuzes beträgt horizontal und vertikal zwei Neuntel, das rote Kreuz ist nur jeweils ein Neuntel der Gesamtflagge breit. Die blauen Flächen sind Rechtecke. Die linken Rechtecke haben gleiche Länge und Breite, die rechten Rechtecke sind doppelt so breit wie hoch. Das Verhältnis der Gesamtflagge zwischen Höhe und Breite beträgt 18:25.

Geschichte der Isländischen Fahne


Ehe das weiß-rote Kreuz auf blauem Grund die Flagge Islands wurde, führte die Insel ein Flagge mit weißem skandinavischem Kreuz auf blauen Grund. Genannt wurde diese Flagge Hvítbláinn („die weiß-blaue“). Es war die erste aber inoffizielle Nationalflagge der Insel. Als dann aber 1915 eine offizielle Flagge für Island, gehörte damals noch zu Dänemark, gesucht wurde, wurde die Weiß-Blaue Flagge allerdings abgelehnt, da sie zu der Flagge Schwedens aber auch der Marineflagge Griechenlands ähnelte. Man ergänzte sie daher um das rote Kreuz. Und auch als Island 1944 schließlich unabhängig wurde, blieb es bei dieser Flagge.

Island Flaggentage


Es gibt in Island offizielle Flaggentage. An diesen Tagen soll die Flagge landesweit gehisst werden und zwar immer vollmast, mit Ausnahme am Karfreitag (Halbmast).
Die offiziellen Flaggentage in Island sind:
  • Geburtstag des isländischen Präsidenten

  • Seemannstag

  • Neujahr

  • Karfreitag (Halbmast)

  • Ostern

  • Pfingsten

  • 1. Mai (Tag der Arbeit)

  • 17. Juni (Tag der Republikgründung)

  • traditioneller Sommeranfang (erster Donnerstag nach dem 18. April)

  • 1. Dezember

  • Weihnachten (25. Dezember)




Vorherige Nationalflagge:
Die Nationalflagge von Irland ist eine Trikolore in den Farben grün, weiß und orange. Offiziell in Gebrauch ist diese Flagge seit 1937.
Nationalflagge Irland
Nächste Nationalflagge:
Die Nationalflagge von Israel ist weiß mit zwei blauen Streifen oben und unten. In der Mitte ist der Davidstern zu sehen.
Nationalflagge Israel

 


Fahnen - Flaggen und Wappen aus aller Welt: Nationalflagge Island
Fahnen Flaggen Wappen 2014
Fußball-EM 2016 | Europa | Amerika | Afrika | Asien | Ozeanien | Fußball-WM 2014 | Panafrikanische Farben | Panarabische Farben | Panslawische Farben |