Nationalflagge Guyana

Nationalflagge Guyana
Die Nationalflagge von Guyana, auch bekannt als Goldene Pfeilspitze, weht seit der Unabhängigkeit von Großbritannien über dem südamerikanischem Land.


 
Die Nationalflagge von Guyana, einem kleinen Staat in Südamerika, weht zwar in den panafrikanischen Farben, das unverwechselbare Design mit dem Dreiecksmuster stammte aber von Whitney Smith, dem Leiter des Flag Research Center in den USA. Offiziell angenommen wurde die Flagge von Guyana nach der Unabhängigkeit des Landes von Großbritannien im Jahr 1966. Dem ursprünglichem Design von Whitney Smith wurden noch die schwarzen und weißen Umrandungen des Dreiecks bzw. der Pfeilspitze hinzugefügt.

Bekannt ist die Flagge von Guyana auch als The Golden Arrowhead, die goldene Pfeilspitze.

Aussehen der Flagge


Die farbigen Flächen der Flagge besteht aus Dreiecken, die Pfeilspitzen symbolisieren sollen. Vom linken Rand ragt ein rotes, mit schwarzem Rand begrenztes, Dreieck in die Fahne hinein, sie scheint über einem gelben Dreieck, oder einer goldenen Pfeilspitze, mit weißem Rand zu liegen. Begrenzt wird diese dann von zwei grünen Dreiecken oben und unten.

Bedeutung der Farben auf der Flagge von Guayana


Die Farbe rot im Dreieck links symbolisiert den Eifer, die Tatkraft und die Opferbereitschaft beim Aufbau der Nation.
Die schwarzen Streifen sollen die Ausdauer und die Beharrlichkeit der Bevölkerung auf dem Weg nach vorne symbolisieren.
Das gelbe Dreieck wird goldene Pfeilspitze genannt. Die goldene Pfeilspitze repräsentiert die erhoffte goldene Zukunft sowie die Bodenschätze von Guyana.
Der weiße Rand an der Pfeilspitze steht für die Flüsse und Seen des Landes.
Die beiden grünen Dreiecke, die die Pfeilspitze umranden stehen für die üppigen Wälder und die Landwirtschaft. Beides sind die wichtigsten Wirtschaftszweige Guyanas.

Guyana


Guayana ist ein Staat in Südamerika. Guyana grenzt an Brasilien, Venezuela und Sirname, eine weitere Grenze bildet der Atlantik. Ursprünglich entstand das heutige Guyana im 17. und 18. Jahrhundert aus niederländischen Kolonien. Bis zum Jahr 1815 wechselte der Besitzer zwischen den Niederlanden, dem Königreich Großbritannien und Frankreich. .Nach dem Wiener Kongress im Jahr 1815 wurde Guyana dann offiziell als zu Großbritannien gehörig anerkannt. Seine Unabhängigkeit von Großbritannien erlangte Guyana schließlich 1966.



Vorherige Nationalflagge:
Die Nationalflagge von Guineau-Bissau ist in den panafrikanischen Farben rot, gelb und grün gehalten. Auf ihr ist zudem ein schwarzer Stern zu sehen.
Nationalflagge Guinea-Bissau
Nächste Nationalflagge:
Die Nationalflagge von Haiti wehte schon Anfang des 19. Jahrhunderts in ihrer heutigen Form. Die Flagge ist zweifarbig blau und rot.
Nationalflagge Haiti

 


Fahnen - Flaggen und Wappen aus aller Welt: Nationalflagge Guyana
Fahnen Flaggen Wappen 2014
Fußball-EM 2016 | Europa | Amerika | Afrika | Asien | Ozeanien | Fußball-WM 2014 | Panafrikanische Farben | Panarabische Farben | Panslawische Farben |