Nationalflagge Demokratische Republik Kongo

Nationalflagge Demokratische Republik Kongo
Die Nationalflagge der Demokratischen Republik Kongo ist himmelblau mit Stern und diagonalem Streifen. Eingeführt wurde sie 2006, sie beruht allerdings auf einem älteren Flaggendesign.


 
Die Nationalflagge der Demokratischen Republik Kongo wurde am 18. Februar 2006 offiziell eingeführt. Die Flagge ist blau. In der linken oberen Ecke ist ein fünfzackiger goldener Stern zu sehen. Von links unten nach rechts oben führt diagonal ein roter Streifen, der goldgerahmt ist.

Farben und Bedeutung Flagge Kongo


Die blaue Farbe der Flagge der Demokratischen Republik Kongo steht für den Frieden unter den Völkern Kongos. Der rote Streifen ist das Symbol für das Blut der Märtyrer des Landes. Der goldene Rahmen hingegen steht für Wohlstand.
Der Stern in der Ecke steht für die Einheit des Landes.
Die diagonale Anordnung des goldgefassten roten Streifens soll die Zukunft symbolisieren.

1877 erklärte König Leopold II. von Belgien, in dessen Besitz sich der Kongo-Freistaat befand, eine blaue Flagge mit fünfzackigem gelben Stern zur ersten Flagge des Landes. Zwar wurde der Kongo in der Folge ausgebeutet und es gab eine Ära der Grausamkeit, dennoch wurde die blaue Farbe und der fünfzackige Stern auch nach der Unabhängigkeit weiter in der Flage geführt. So war die Flagge von 1960 dunkelblau mit einem zentralen fünfzackigen Stern und sechs gelben sTernen an der Seite. 1963 kam dann die diagonale Linie in rot und Gold hinzu, diese wurde 1966 nur etwas breiter. Die aktuelle Flagge der Demokratischen Republik Kongo ähnelt der von 1971 stark, nur das blau ist deutlich heller.

Panafrikanische Farben


Von 1971 bis 1997 führte die Demokratische Republik Kongo nicht nur den Namen Zaire sondern auch eine völlig andere neue Nationalflagge. Die neue Nationalflagge war in den panafrikanischen Farben rot, gelb und grün gehalten. Die Grundfarbe war grün, in der Mitte ein gelber Kreis und darin eine Fackel, die von einer Hand gehalten wurde. Mit dem Ende der Herrschaft von Mobutu Sese Sekos, unter dem die Umbenennung in Zaire und die Einführung der neuen Flagge geschehen war, kehrt das Land zum einen zum Namen Kongo zurück und zum anderen wieder zur blauen Flagge mit Sternen aber ohne diagonalen Streifen. Der diagonale Streifen wurde dann 2006 wieder eingeführt, die Zahl der Sterne auf eins reduziert. Ursprünglich standen die sechs Sterne für die sechs Provinzen des Landes. Inzwischen waren es aber elf Provinzen.

Heute ist die Flagge der Demokratischen Republik Kongo himmelblau mit einem Stern und dem gold-roten Querstreifen.



Vorherige Nationalflagge:
Die Nationalflagge der Komoren wurde 2002 das erste Mal gehisst. Sie besteht aus einem grünen Dreieck mit Halbmond und Sternen sowie vier horizontalen Streifen.
Nationalflagge Komoren
Nächste Nationalflagge:
Die Nationalflagge der Republik Kongo ist in den panafrikanischen Farben Rot, Gelb und Grün gehalten. Allerdings nicht in einer horizontalen oder vertikalen Ausrichtung sondern in als zwei Dreiecken
Nationalflagge Republik Kongo

 


Fahnen - Flaggen und Wappen aus aller Welt: Nationalflagge Demokratische Republik Kongo
Fahnen Flaggen Wappen 2014
Fußball-EM 2016 | Europa | Amerika | Afrika | Asien | Ozeanien | Fußball-WM 2014 | Panafrikanische Farben | Panarabische Farben | Panslawische Farben |